StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAurorenHauspunkteAnmeldenLogin


Teilen | .
 

 Das Haus der Potters

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Phönix
STORYTELLER
STORYTELLER
INCANTATIONS :
183
A WIZARD SINCE :
11.04.13

BeitragThema: Das Haus der Potters   Mo Dez 30, 2013 4:18 pm

Das Haus der Potters
Nach oben Nach unten
http://the-lost-boy.forumieren.com
avatar
Harry Potter
THE CHOSEN ONE
THE CHOSEN ONE
PUPPETMASTER :
Yuna
INCANTATIONS :
30
A WIZARD SINCE :
21.04.13

MEIN NAME IST Harry James Potter UND ICH BIN 17 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Godrics Hollow ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN Überall und Nirgends. ICH BIN der Auserwählte UND EIN STOLZER Gryffindor. AUSSERDEM BIN ICH MITGLIED DER/DES DA und des berüchtigen Trios ;; DORT BEKLEIDE ICH DIE POSITION DES Anführers (momentan jedoch nicht).MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST mein Überlebenswillen der Entwaffnungszauber, Parsel & Okklumentik ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH Keinen Ort IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 4:28 pm

Play von Ferid Armitage & Harry Potter:


Ich wachte langsam auf und griff mir an den Kopf, der heftig brummte. Ich musste mir wohl beim disapparieren den Kopf angeschlagen haben. Ich stöhnte kurz vor Schmerz auf, als ich mich nur kurz bewegte. Mein ganzer Körper bebte und schmerzte bei jeder Bewegung. Da ich mich also nicht bzw. kaum bewegen konnte, blieb ich einfach nur da sitzen. Langsam viel mir wieder ein, was passiert war. Fast hätte mich Voldemort wirklich getötet. Aber geschafft hatte er es nicht. Nur bemerkt hatte er dies nicht. Was mir jetzt, da ich die Horkruxe noch finden musste, vielleicht als Vorteil galt. Jedenfalls, wenn mich kein Todesser fand. Das wäre dann doch etwas kontraproduktiv. Ich sah mich nun im Haus oder in der Ruine etwas um. Es war alles zerstört aber wo zur Hölle war ich den nun? Mir kam es bekannt vor aber irgendwie auch nicht. An der gegenüberliegenden Wand, auf einer Komode, stand ein Bild. Vielleicht war dort ein Hinweis versteckt, wo ich war. Also hob ich meinen Zauberstab und flüsterte kraftlos:" Accio Bild!" Das Bild kam zu mir geflogen und ich wischte den Staub mit meinem Ärmel ab. Ich schaute das Bild an und wusste nun, wo ich war. Im Haus meiner Eltern. Vom Wind her kam ein Blatt zu mir geflogen. Es war der Tagesprophet. Ich flüsterte leise:"Lumos!" und lass mir die Titelseite durch. 'Harry Potter ist tot.'
Nach oben Nach unten
avatar
Ferid Armitage
WIZARDS&WITCHES
WIZARDS&WITCHES
PUPPETMASTER :
Akito
INCANTATIONS :
13
A WIZARD SINCE :
23.02.14
MEIN NAME IST Ferid Aiden Armitage UND ICH BIN 34 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Irland ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN England. ICH BIN Auror auf der Flucht UND EIN EHEMALIGER Gryffindor. MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST Metamorphmagie ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH (Bald) in Godrics Hollow IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 4:57 pm

Dieser Tag schien nie enden zu wollen, wie auch die Tage zuvor. Überall waren Todesser und verbreiteten Chaos. Im Ministerium war niemand mehr sicher, sie hatten das Gebäude gestürmt, fast so, als hätten sie Hilfe von innen gehabt. Mir war schon immer bewusst gewesen, dass nicht alles Gold war, was glänzte, so auch bei den Malfoys. Das dass alles aber so schnell ausartet hätte ich mir nicht erträumen lassen. Die Wenigsten hatten es geschafft sich zu retten. Auch in Hogwarts schien es turbulent anzugehen. Voldemort hatte ein Ziel vor Augen das zu erledigen, was er vor 17 Jahren nicht geschafft hatte. Harry Potter zu töten. Offenbar hatte er sein Ziel erfüllt. Zumindest sprach sich der Tod des Jungen überall umher und auf allen schien ein Schatten zu liegen. Die Hoffnung war in vielen verloren. Ich hingegen konnte nicht glauben, dass Harry wirklich gegangen war. Er hatte schon einmal Voldemort und damit auch den Tod überlistet. Wieso sollte er es nicht ein zweites Mal schaffen. Meine Suche nach Harry führte mich in das Dorf Godrics Hollow. Hier hatte sein Schicksal begonnen. Doch es war kalt, ich hatte keinen Unterschlupf und brauchte etwas zu essen. Ich ging also in diesem Dorf umher und suchte nach einer Gaststätte, oder zumindest einem Ort, an dem ich mich wärmen konnte. In den meisten Fenstern war es finster, so ging ich weiter. Bis ich an das Haus der Potters ankam. Lediglich eine Ruine war von diesem schönen Haus zu sehen. Ich erschrak, als ich Licht in dem Fenster erkannte und zuckte etwas zurück. Dann sah ich mich um und schaute auf die Taschenuhr meines Vaters. Ein Muggelpärchen ging an mir vorbei und ich grüßte sie freundlich. Doch ich war zu neugierig um nicht in die Ruinen des Hauses zu gehen, zumal dort jemand war. Also führte mich mein Weg über die Straße, direkt zu dem ehemaligen Haus der Potters. Ich sah mich noch einmal um, möglichst unauffällig und trat schließlich ein. Eigentlich gehörte es sich nicht in das Haus von Fremden zu gehen, doch die Chance war zu groß etwas über Harry Potter zu erfahren. Ich zog meinen Zauberstab, da auch die Gefahr bestand einem Todesser über den Weg zu laufen. Langsam und lautlos ging ich weiter, bis ich etwas Licht sah, welchem ich folgte. Direkt vor mir stand eine Person, die den Tagespropheten in der Hand hatte und ihn las. Mit meinem Ellenbogen stieß ich versehentlich einen Stein von einem Haufen, der geräuschvoll auf den Boden krachte. Tja, das war es dann wohl mit der Unauffälligkeit.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hobbitrpg.forumotion.com/forum
avatar
Harry Potter
THE CHOSEN ONE
THE CHOSEN ONE
PUPPETMASTER :
Yuna
INCANTATIONS :
30
A WIZARD SINCE :
21.04.13

MEIN NAME IST Harry James Potter UND ICH BIN 17 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Godrics Hollow ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN Überall und Nirgends. ICH BIN der Auserwählte UND EIN STOLZER Gryffindor. AUSSERDEM BIN ICH MITGLIED DER/DES DA und des berüchtigen Trios ;; DORT BEKLEIDE ICH DIE POSITION DES Anführers (momentan jedoch nicht).MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST mein Überlebenswillen der Entwaffnungszauber, Parsel & Okklumentik ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH Keinen Ort IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 6:54 pm

Ich lass die ganze Zeit im Tagesphropeten. Was für ein Glück, das sie dachten, ich sei nicht mehr. Doch plötzlich hörte ich ein lautes Krachen. Das Krachen hatte mich zusammenzucken lassen und ich musste mich zusammenreißen nicht loszuschreien, da wieder ein Schmerz durch meinen Körper ging. Ich legte die Zeitung beiseite und machte sprach den Gegenzauber zu Lumos. Meinen Zauberstab hatte ich bereit. Leider konnte ich nicht hier weg, da jede Bewegung schmerzte. Ich blieb regungslos dort sitzen und wartete. Wer kam hier her? Hier in diese Ruine? Waren es Todesser? Oder vielleicht doch eher etwas anderes.
Nach oben Nach unten
avatar
Ferid Armitage
WIZARDS&WITCHES
WIZARDS&WITCHES
PUPPETMASTER :
Akito
INCANTATIONS :
13
A WIZARD SINCE :
23.02.14
MEIN NAME IST Ferid Aiden Armitage UND ICH BIN 34 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Irland ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN England. ICH BIN Auror auf der Flucht UND EIN EHEMALIGER Gryffindor. MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST Metamorphmagie ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH (Bald) in Godrics Hollow IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 7:19 pm

Ich hatte schlimmeres befürchtet. Doch tatsächlich erschrak die Person vor mir und löschte das Licht blitzschnell, sodass ich nicht wirklich erkennen konnte um wen es sich handelt. Wenn es ein Todesser gewesen wäre, wäre ich wohl nun mit einem Stupor-Zauber gegen die nächst gelegene Wand geschleudert worden. Diese Reaktion aber sagte mir, dass hier jemand entweder nicht kämpfen wollte, oder nicht in der Lage dazu war. Vielleicht war es jemand, der so wie ich auch nach Harry Potter suchte, oder zumindest nach Informationen. Ich ließ meinen Zauberstab noch nicht sinken, um mich verteidigen zu können, wenn ich in eine kritische Situation geraten würde. Mit einem räuspern machte ich auf mich aufmerksam. "Ich habe nicht vor dich anzugreifen." Mit einem Schwung mit dem Zauberstab erhellte ich den Raum. "Lass und das friedlich lösen." Vor mir erkannte ich einen jungen Mann mit einer Brille. Es dauerte ein Wenig, bis sich meine Augen an die Helligkeit gewöhnt hatten. Dann ließ ich den Zauberstab sinken, denn nun erkannte ich, wer vor mir stand. Natürlich konnte ich zuerst Gar nicht fassen. "Harry? Harry Potter, bist du es tatsächlich?" Ich hatte sein Gesicht häufig in dem Tagespropheten gesehen. "Was ist in Hogwarts passiert? Es hieß, du seist gestorben." fragte ich ihn dann neugierig und kam etwas näher. "Oh entschuldige. mein Name ist Ferid Aiden Armitage. Ich bin ein Auror, oder zumindest war ich das bevor die Todesser das Ministerium überfallen haben." stellte ich mich vor. Harry sah nicht besonders gut aus, er wirkte schwach, kein Wunder, wenn er den Tod erneut austricksen konnte.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hobbitrpg.forumotion.com/forum
avatar
Harry Potter
THE CHOSEN ONE
THE CHOSEN ONE
PUPPETMASTER :
Yuna
INCANTATIONS :
30
A WIZARD SINCE :
21.04.13

MEIN NAME IST Harry James Potter UND ICH BIN 17 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Godrics Hollow ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN Überall und Nirgends. ICH BIN der Auserwählte UND EIN STOLZER Gryffindor. AUSSERDEM BIN ICH MITGLIED DER/DES DA und des berüchtigen Trios ;; DORT BEKLEIDE ICH DIE POSITION DES Anführers (momentan jedoch nicht).MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST mein Überlebenswillen der Entwaffnungszauber, Parsel & Okklumentik ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH Keinen Ort IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 7:48 pm

Jemand räusperte sich und sagte dann, dass man mir nichts tun würde. Das sagten mir die meisten ständig aber es waren auch meistens nur Todesser. Also wer war dieser Typ. Er erhellte den Raum wieder. Ich musterte den Mann vor mir. Er sah etwas düster aus aber das lag vielleicht auch eher an meinem angeschlagenen Kopf. Er erkannte mich und ließ den Zauberstab sinken. Anscheinen war er kein Feind für mich. Also ließ ich meinen Zauberstab auch sinken vorallem da mein Kopf vom Licht etwas anfing wehzutun. Er fragte mich ob ich ich bin. "Eher das was von ihm ürbig ist.", meinte ich darauf leise. Selbst das Sprechen tat weh. Er fragte mich was in passiert war. "Sagen wir so. Ich konnte es nicht mehr mit ansehend das unschuldige Menschen wegen mir oder wegen Voldemort starben. Dann bin ich vom Fuchsbau aus zum Malfoys Manor und wollte es für allemale beenden. Also kämpfte ich gegen ihn. Nur zog ich den kürzeren. Als er seinen letzten Zaubersprach apparierte ich so das er glaubte ich sei tot. Verpufft wenn man es so will. Dann bin ich hier gelandet und hab mir an diesen Balken den Kopf angeschlagen. Ich weiß nicht wie lange ich hier liege. Ich weiß nur das mir alles wehtut." Es dauerte wirklich etwas bis ich fertig war mit erzählen. Der Mann hieß also Ferid und er war ein Auror. Das war gut, die meisten Auroren waren auf unsere Seite. Dann staunte ich als er sagte, dass die Todesser das Ministerium eingenommen hatten. "Das ist nicht gut. Hogwarts kontrollieren sie auch. Aber vielleicht hab ich ja jetzt einen kleinen Vorteil gegenüber ihm."
Nach oben Nach unten
avatar
Ferid Armitage
WIZARDS&WITCHES
WIZARDS&WITCHES
PUPPETMASTER :
Akito
INCANTATIONS :
13
A WIZARD SINCE :
23.02.14
MEIN NAME IST Ferid Aiden Armitage UND ICH BIN 34 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Irland ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN England. ICH BIN Auror auf der Flucht UND EIN EHEMALIGER Gryffindor. MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST Metamorphmagie ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH (Bald) in Godrics Hollow IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 9:49 pm

Es war also wirklich Harry. ich hörte ihm zu, was er mir erzählte. Ich wunderte mich nur, dass er so offen war, gerade weil er mich nicht kannte. Aber vor mir brauchte er auch nichts zu befürchten. Eher wollte ich ihn unterstützen. Als Harry fertig war verschränkte ich die Arme vor der Brust und dachte kurz nach. "Wenn es tatsächlich so ist, dann haben wir ein Problem. Viele haben sich auf seine Seite geschlagen. Und nun denken alle, dass du Tod bis." Er hatte einen Vorteil? Was meinte er damit? "Ich werde dich auf jeden Fall unterstützen Harry. Um ehrlich zu sein war ich auf der Suche nach dir. Könnte man also Schicksal nennen, dass ich dich hier treffe." Lächelnd sah ich zu ihm und lockerte meine Haltung wieder. Ich sah, dass er mir noch nicht ganz vertraute, also begann ich zu erzählen. "Ich war gut mit Sirius befreundet. Er war zu Schulzeiten immer mit Peter, Remus und deinem Vater unterwegs. Uns trennten zwar 4 Jahre, doch das schien unsere Freundschaft nicht zu stören. So lernte ich auch James kennen. Er und Sirius waren unzertrennlich. Vor 16 Jahren haben wir uns leider aus dem Auge verloren, er kam nach Askaban und ich wurde Auror... Und James..... 12 Jahre später kam Sirius zurück, auch in den Orden. Viel habe ich nicht mitbekommen. Er musste sich verstecken. Ich hörte erst vor vier Monaten, dass er nicht mehr ..." Ich schwieg kurz und mein Blick wich zur Seite. Dann sah ich wieder zu dem Jungen. "Vielleicht habe ich auch irgendwann die Möglichkeit dem Orden des Phönix beizutreten und zu Helfen." Ich lächelte wieder, bis ich ein knarzen im Haus hörte. "Wir sollten hier fort, selbst wenn alle glauben, dass du gestorben bist ist es gefährlich hier zu sein. Ich werde mit Sicherheit nicht der einzigste sein, der nach Informationen sucht." Es wäre nicht von Vorteil wenn sich gleich herumsprechen würde, dass Harry doch nicht fort war. Das ganze würde von vorne los gehen. "Kannst du laufen? Sie haben dir in der Malfoy Manor sicher sehr zugesetzt." Ich würde ihm natürlich helfen, selbst wenn ich Berührungen von Menschen, die ich nicht kannte, nicht mochte. Hier war der Instinkt zu helfen großer, als der Instinkt sich zu schützen. Allein die Vorstellung welche schmerzen er dort ertrage musste reichte dazu aus. Es gab einige schlimme Zauber, die die Todesser zu gut kannten.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hobbitrpg.forumotion.com/forum
avatar
Harry Potter
THE CHOSEN ONE
THE CHOSEN ONE
PUPPETMASTER :
Yuna
INCANTATIONS :
30
A WIZARD SINCE :
21.04.13

MEIN NAME IST Harry James Potter UND ICH BIN 17 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Godrics Hollow ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN Überall und Nirgends. ICH BIN der Auserwählte UND EIN STOLZER Gryffindor. AUSSERDEM BIN ICH MITGLIED DER/DES DA und des berüchtigen Trios ;; DORT BEKLEIDE ICH DIE POSITION DES Anführers (momentan jedoch nicht).MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST mein Überlebenswillen der Entwaffnungszauber, Parsel & Okklumentik ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH Keinen Ort IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   So Feb 23, 2014 10:37 pm

Als Ferid erzählte, dass die meisten sich auf Voldemorts Seite schlugen musste ich an Ginny denken. An Hermine, Ron und all die anderen. Aber am meisten an Ginny. Es tat mir Leid ohne etwas zu sagen gegangen zu sein. Aber ich konnte es nicht. Ich konnte ihr nicht sagen was ich vorhatte. Dafür liebte ich sie zu sehr. Mir tat Hermine leid bestimmt hatte man ihr die Schuld dafür gegeben das sie mich nicht aufgehalten hat. Ich wollte am liebsten zu ihnen apparieren aber ich glaubte das wäre ein Fehler. Denn gerade wenn sie ein Gerücht hörten das ich noch lebte würden sie anfangen bei meinen Freunden zu suchen. Ferid erklärte mir, dass er Sirius sehr gut kannte und James. Jetzt hatte er mein Vertrauen doch gewonnen. Sirius, Dad und dann dieses Haus. Ich wäre gerne hier aufgewachsen. Aber mein Schicksal wollte es nicht. Vielleicht war Ferids Schicksal wirklich mir zu helfen. Vielleicht auch bei der Suche nach den Horkruxen. Er wollte den Orden beitretten. "Da bin ich sicher das ihr irgendwann den Orden beitretten könnt.", sagte ich mit einem leicht verzerrtem lächeln. Es war kurz ruhig. Das Haus knarzte. Ich nickte als Ferid sagte, dass wir das Haus verlassen sollten. Es war einfach kein guter Ort zum bleiben. Wenn mehr nach mir suchten würden sie auch hier anfangen. Er fragte mich ob ich laufen konnte."Ich weiß es nicht. Mein Körper schmerzt sehr und wenn ich laufe dann eher nicht viel." Ich versuchte aufzustehen. Erst jetzt sah ich wie schrecklich ich doch aussah. Meine Knie zitterten als würden sie wieder zusammenfallen. Aber ich stand geradeso.
Nach oben Nach unten
avatar
Ferid Armitage
WIZARDS&WITCHES
WIZARDS&WITCHES
PUPPETMASTER :
Akito
INCANTATIONS :
13
A WIZARD SINCE :
23.02.14
MEIN NAME IST Ferid Aiden Armitage UND ICH BIN 34 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Irland ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN England. ICH BIN Auror auf der Flucht UND EIN EHEMALIGER Gryffindor. MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST Metamorphmagie ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH (Bald) in Godrics Hollow IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   Mo Feb 24, 2014 12:08 am

Als ich von Sirius und James erzählte, hörte er genau zu. Ich hoffte, dass er mir nun mehr traute. Ich wollte alles tun um der Zeit von Voldemort ein Ende zu setzen. Doch leider war das alleine nicht möglich. Aus diesem Grund hoffte ich tatsächlich, bald in den Orden aufgenommen zu werden. Viele sollten mich eigentlich kennen, da ich durch meine Stellung als Auror nicht gerade unbekannt war. Harry stimmte mir zu, dass wir hier verschwinden sollten. Er schaute an sich herunter und schien erst jetzt zu bemerken, dass er nicht sehr gut aussah. Seine Knie zitterten und sein Gesicht war blass. "Ich stütze dich. Aber zuerst sollten wir von hier apparieren. Wie wäre es mit meiner Wohnung? Ich wohne hier in London, meine Nachbarn sind Muggel. " Ich kam zu Harry und legte seinen Arm um meine Schulter. Erst zögerlich. Dann legte ich meinen Arm um seine rechte Seite, womit all sein Gewicht auf mir gelagert war. So würde er weniger Schmerzen haben, sich zu bewegen. Das hoffte ich zumindest. "Bist du bereit?" fragte ich ihn und so apparierten wir zusammen in meine Wohnung. Normalerweise nahm ich die Tür, gerade weil es sich um normale Menschen handelte, die nichts von Zauberei wissen durften. Für sie war ich ein Geschäftsmann, der viel auf Reisen war. Wir kamen sogar relativ Lautlos in meinem schönen Apartment an. Ich begleitete Harry gleich auf mein große Couch, worauf er sich legen konnte. "So... mach es dir gemütlich. Ich treffe noch einige Vorkehrungen." meinte ich und zog die Vorhänge zu, wie ich es immer tat. Dann legte ich einen Zauber auf alle Türen, alle Fenster, dass man uns nicht abhören konnte. Zudem sicherte ich den Eingang meines Apartments mit einem zusätzlichem Schutzzauber. Ich ging in die Küche und nahm zwei Gläser, sowie Saft und Wasser. Schnell ging ich zu Harry ins Wohnzimmer und schenkte ihm eine Saftschorle ein. Mit sorgenvollen Blick betrachtete ich den jungen Mann und ließ mich in meinen Sessel fallen. Alles in meiner Wohnung war typisch Muggel. Natürlich, wenn man genauer hinsah waren Zeitungsartikel mit sich bewegenden Bildern auf meinem Schreibtisch zu sehen, so wie andere Kleinigkeiten. Aber ich war bedacht darauf, alles geheim zu halten, zumal ich des Öfteren Besuch von normalen Menschen hatte, die ich meine Freunde nannte. Meine Wohnung war für eine Person sehr groß. Es gab zwei Stockwerke, wobei im Oberen Stockwerk nur mein Arbeitszimmer, mein Schlafzimmer und ein großes Bad seinen Platz hatte. Hier unten war das große Wohnzimmer, ein zweites Bad, ein Gästezimmer und die Küche mit integriertem Esszimmer zu finden. Der Karmin befand sich hier im Wohnzimmer. Ohne Karmin wäre es komplizierter auf meinen Arbeitsplatz zu kommen. Durch das Flohnetzwerk war es aber auch leichter mich zu besuchen. Ein Zauber mehr den ich auf den Karmin legte. Unerwarteten Besuch durfte mich nun nicht erreichen. "Etwas Stärkung wäre nicht schlecht... Hast du Hunger? Also ich brauche jetzt etwas zwischen den Zähnen." Ersteres murmelte ich mehr in mich hinein. Wie schön es doch war zuhause zu sein. Schnell verschwand ich in die Küche und brachte Brote und verschiedene Belage, die ich erst vorgestern vom Metzger um die Ecke gekauft hatte. Ich ließ mich wieder auf meinem Sessel nieder und deckte den kleinen Tisch. "Hier bist du vorerst sicher, fühle dich wie Zuhause Harry" Versicherte ich ihm noch einmal und nahm mir dann ein Brot.

_________________
Nach oben Nach unten
http://hobbitrpg.forumotion.com/forum
avatar
Harry Potter
THE CHOSEN ONE
THE CHOSEN ONE
PUPPETMASTER :
Yuna
INCANTATIONS :
30
A WIZARD SINCE :
21.04.13

MEIN NAME IST Harry James Potter UND ICH BIN 17 JAHRE ALT. GEBOREN WURDE ICH IN Godrics Hollow ;; WOHNEN TUE ICH HEUTE IN Überall und Nirgends. ICH BIN der Auserwählte UND EIN STOLZER Gryffindor. AUSSERDEM BIN ICH MITGLIED DER/DES DA und des berüchtigen Trios ;; DORT BEKLEIDE ICH DIE POSITION DES Anführers (momentan jedoch nicht).MEINE BESONDERE FÄHIGKEIT IST mein Überlebenswillen der Entwaffnungszauber, Parsel & Okklumentik ;; ZIEMLICH COOL, WAS?DERZEIT FINDET MAN MICH Keinen Ort IM INPLAY.


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   Sa März 15, 2014 8:42 pm

Als ich gerade so stand, war er auch schon da und stützte mich. Genau zur richtigen Zeit, denn ich drohte wieder zu Boden zu sinken. Er schlug vor in seine Wohnung zu gehen."Ok, aber ich muss dich warnen. Ich ziehe das Unglück gerade zu magisch an.", meinte ich und grinzte leicht. Dann nickte ich als er mich fragte, ob ich bereit wäre zum apparieren. Ich hoffte nur das mir nicht schlecht wurde bei meinem Zustand. Es ging alles ganz schnell und wir waren in seine Wohnung angekommen. Er brachte mich auf sein Sofa und meinte, dass er noch ein paar Vorkehrungen treffen wollte. Sicher das ich ihm ganz vertrauen konnte, war ich nicht. Aber besser einen Auror als einen Todesser. Es tat gut die Beine auf das Sofa zu legen. Ferid kam wieder mit einer Saftschorle. Ich bedankte mich bei ihm und merkte erst nach dem Glas, was für einen Durst und Hunger ich hatte. Er fragte, nach meinen Hunger."Ja, bitte. Ich habe eine Loch im Magen.", meinte ich. Während er etwas zu essen machte, schaute ich mich etwas um. Es sah aus, wie in einer Muggle Wohnung. Wenn man die bewegenden Zeitungen etc. rauslässt. Aber schön war es hier trotzdem. Er kam wieder mit ein paar Broten. Auch ich nahm mir eins um meinen Hunger zu stillen. Ich nickte als er meinte, ich solle mich wie zu Hause fühlen. Ich konnte nur hoffen, dass niemand mich sobald finden würde.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte


BeitragThema: Re: Das Haus der Potters   

Nach oben Nach unten
 

Das Haus der Potters

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The lost boy ::  :: Orte in England :: Godric's Hollow-